Wir verwenden Cookies um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy.
Akzeptieren mehr erfahren
x
Rindersteaks mit pikanter Sauce

Rindersteaks

mit pikanter Sauce

Vorbereitung

Zutaten für 4 Portionen


Zeitbedarf

Zubereitung

1. Die Steaks abspülen, trocken tupfen und den Fettrand kreuzweise einschneiden, dabei das darunterliegende Fleisch nicht verletzen. Die Steaks auf beiden Seiten mit der Hälfte des Öls beträufeln, mit den Fingern einmassieren. Bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

2. Den Grill für direkte starke Hitze (230–300 °C) vorbereiten.

3. Inzwischen für die Sauce Schalotten und Knoblauch schälen, die Sardellenfilets abspülen, trocken tupfen. Alles getrennt fein hacken. Die Chilischoten waschen, Stielansätze abschneiden, Schoten längs aufschlitzen und die Kerne samt Trennwänden entfernen. Chilis klein würfeln.

4. In einem Topf das restliche Öl erhitzen und die Schalotten darin bei mittlerer Hitze anbräunen. Knoblauch, Sardellen, Chilis, Thymian zweig und Gewürze zugeben und mit dem Essig ablöschen. Einmal aufkochen, dann vollständig einkochen lassen. Das Mehl einstreuen und kurz anschwitzen. Unter Rühren nach und nach die Brühe angießen, aufkochen, dann ca. 15 Minuten offen leise köcheln lassen, bis die Sauce leicht andickt.

5. Währenddessen die Kapern in einem Sieb abspülen, fein hacken. Die Gewürzgurke klein würfeln. Beides unter die Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ganze Gewürze entfernen.

6. Die befeuchtete BBQ-Räuchermischung entsprechend dem Grillgerät platzieren. Die Steaks bei geschlossenem Deckel bis zum gewünschten Gargrad grillen, ca. 6 Minuten für blutig bzw. rare oder 10 Minuten für rosa/rot bzw. medium rare, dabei ein- bis zweimal wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit der warmen Sauce servieren.

Dazu passt ein bunter Salat und frisches Baguette.


Mmmh Smokylicious!